VfH - Rhein-Main-Taunus

Ausgelastete Hunde sind zufriedene Hunde

Agility

 

Agility ist eine Hundesportart, die ursprünglich aus England stammt. Kernstück ist die fehlerfreie Bewältigung einer Hindernisstrecke (Parcours) in einer vorgegebenen Zeit. 

Agility, zu Deutsch Behändigkeit, Gewandtheit, ist eine aus England stammende Hundesportart, die das Mensch-Hund-Team positiv fordert und fördert. Agility ist Leistungs-, aber auch Freizeitsport für Jedermann und Jederhund, in dessen Mittelpunkt ein Hindernisparcours steht, den es zu erlaufen gilt. 

 

Agility ist geeignet für motivierte Zweibeiner und gesunde Vierbeiner jeder Rasse oder Mischung, die nicht an starkem Übergewicht leiden. Der Hund sollte körperlich fit und nicht zu schwer sein, da die Belastung der Gelenke relativ hoch ist. Auch die Größe des Hundes ist zweitrangig, da die Hindernisse für sogenannte Standard-, Midi- und Minihunde unterschiedlich hoch aufgebaut werden.        

Das Wichtigste beim Agility sind der Spaß und die sportliche Aktivität. Daher muss gewährleistet sein, dass der Hund gesund ist und nicht überfordert wird. 


Unser Motto: „Agility is fun!“    

 

 

Copyright © 2017 VfH Rhein-Main-Taunus e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.